Bärentatzen-Pedale

Bärentatzen-, auch Krallen-Pedale genannt, sind sogenannte Aufstandspedale in metallisch gezackter Ausführung. Diese werden vor allem bei BMX-Rädern verwendet. Die Gefahr von einem solchen Fahrrad-Pedal abzurutschen, ist bei Schmutz, Wasser und Schlamm am größten. Die mehr oder weniger scharfen Zacken verhaken sich bei gewöhnlichen Schuhen, also „Nicht-Fahrradschuhen“, in die Sohlen, um einen guten Grip herzustellen. Um noch mehr Grip auf den Pedalen zu haben, bieten sich spezielle Schuhe an, deren Schuhsohlen eine besondere Haptik haben, damit sie noch besseren Halt auf Pedalen, so auch auf Bärentatzen-Pedalen, bieten.

Die in der Übersetzung ins Englische bear paw pedals genannten Pedale gehören natürlich auch regelmäßig gepflegt. Die Leerräume des Pedalkäfigs sollten regelmäßig mit einer Bürste gereinigt, danach feucht abgewischt und zum Schluss trockengewischt werden. Am Ende empfiehlt es sich, die Bärentatzen-Pedale zu ölen, um die Lebenszeit der Pedale zu verlängern. Dazu muss man lediglich die Fahrrad-Pedale abmontieren und das Pedal-Gewinde gut fetten.

Alternative zu Bärentatzen-Pedalen

Um empfindliche Ledersohlen zu schützen, sollten Citybiker lieber zu flachen Plattform-Pedalen mit Grip-Tape greifen. Diese Grip-Tapes, welche eine Oberfläche wie feineres Schmirgelpapier haben, sorgen für eine adäquate Kontraktion zwischen Schuhsohle und Pedal. Man kann sagen, dass die Bärentatzen-Pedale im Grunde und von der Idee her den Pin-Pedalen ähneln. Im Gegensatz zu den Pin-Pedalen, werden die Krallen-Pedale, wie bereits erwähnt, aus einem Metallstück gefertigt. Sind die scharfkantigen Metallteile erst einmal abgenutzt, muss daher das gesamte Pedal ausgetauscht werden. Bei den Pin-Pedalen können in der Regel die einzelnen Pins problemlos ausgewechselt werden.

Wer jedoch nicht auf Bärentatzen-Pedale verzichten möchte, jedoch gleichzeitig auch Klickpedale verwenden will, kann auch sogenannte Kombi-Pedale kaufen. Diese Pedale werden umgangssprachlich auch als Bärentatzen-Pedale mit Klick bezeichnet, da die zweite Seite mit eine Klicksystem (meist SPD) ausgestattet ist und diese beim Einstieg mit Fahrrad-Schuhen „klick“ macht.

Bärentatzen-Pedale kaufen

Wie bereits erwähnt, solltest du vor dem Kauf von Bärentatzen-Pedalen genau überlegen, für welche Anwendungsfälle du diese benötigst. Sofern du mit dem Fahrrad überwiegend nur in der Stadt herumfährst, empfehlen sich gewöhnliche Plattform fahrrad-pedale.de ist eine Plattform-Pedale. Bist du allerdings viel im unwegsamen Gelände unterwegs, sind Bärentatzen-Pedale oder Pin-Pedale jedenfalls empfehlenswert!

Im Bereich der Markenwelt kannst du zusätzlich noch Informationen zu den einzelnen Pedal-Herstellern sammeln. Shimano, aber auch XLC bieten beispielsweise verschiedene Bärentatzen-Pedale an. In meinem Blog greife ich verschiedene Fragen zum Thema Radfahren auf und versuche, interessante Inhalte zu schaffen.

Im Shop kannst du mithilfe von Produktfiltern das für dich passende Fahrrad-Pedal finden.