HP Velotechnik LOGO

HP Velotechnik

HP Velotechnik ist ein Hersteller von Liegerädern, Trikes und speziellen Fahrrad-Pedal-Adaptern mit Firmensitz im hessischen Kriftel, Deutschland. Das Unternehmen beschäftigt ca. 35 Mitarbeiter und zählt zu den renommiertesten Marken in diesem Segment. 

Pro Jahr werden rund 2.000 Fahrzeuge hergestellt. Verglichen mit den anderen großen Trike- und Liegerad-Herstellern, überzeugen die Produkte von HP Velotechnik insbesondere durch solide Rahmendesigns, die unzähligen nützlichen sowie hilfreichen Accessoires und die Liebe zum Detail.

Inzwischen bietet der Hersteller eine große Auswahl verschiedener Modelle für jeden Anspruch. Während es nur wenige Trikes gibt, die so komfortabel sind wie die gefederten Scorpion-Modelle, stellt das Unternehmen auch ungefederte Modelle her, die sich durch besonders enge Wenderadien und damit eine perfekte Wendigkeit auszeichnen.

Neuheiten am laufenden Band

HP Velotechnik entwickelt, wie bereits erwähnt, seit etlichen Jahren fortschrittliche Liegeräder und Trikes und hat im Laufe der Jahre immer wieder bahnbrechende Innovationen in seine Produkte einfließen lassen. Einige dieser Entwicklungen sind:

  • NoSquat Hinterradaufhängung: entwickelt für maximalen Komfort und minimalen Effizienzverlust
  • Geteilte Achsschenkel, die das integrierte Vorderrad und die Achse führen und gleichzeitig eine bequeme und einfache Radabnahme ermöglichen.
  • Fortschrittliche Lenkgeometrie (ASG) für stabiles Hochgeschwindigkeitshandling kombiniert mit agiler Langsamfahrt
  • Selbstverriegelndes Klappscharnier
  • Stufenlos verstellbarer BodyLink Hartschalen-Sitz

Nicht zuletzt dank dieser Systeme, wurde das Vollfederungssystem Scorpion FS-26 von HP Velotechnik 2013 mit dem „BROL Recumbent of the Year Award“ ausgezeichnet.

Spezielle Fahrrad-Pedale und Aufstiegshilfen

Im Laufe der Zeit hat HP Velotechnik eine Auswahl an Zubehör für Radfahrer mit Beeinträchtigungen entwickelt. 

Im Jahr 2014 führte das Unternehmen dafür eigens eine Produktserie ein, darunter Handauflagen, Gehhilfen-Halterungen, Auf- und Ausstiegshilfen sowie drei verschiedene Spezialpedale. Letztere umfassen:

Pedale mit Fersen- und Fußfixierung

Für alle, die kein Systempedal nutzen können oder wollen, gibt es bei HP Velotechnik das Spezialpedal mit Fersen- und Fußfixierung. Dieses bietet eine bequeme Ruheposition sowie den schnellen Ein- und Ausstieg dank ausgeklügeltem Befestigungssystem.

Ergo Sicherheitspedale

Die Ergo Sicherheitspedale können an die Breite und den Winkel des Fußes angepasst werden und ermöglichen so ein besonders komfortables und sicheres Fahren.

Ergo-Pedale mit Unterschenkelfixierung

Hierbei handelt es sich um ein spezielles Pedal mit integrierter Unterschenkelauflage speziell für Menschen, die eine Funktionseinschränkung des Unterschenkels bzw. des Beins haben.

Neben hoher Qualität, liegt der Fokus von HP Velotechnik auf innovativen Weiterentwicklungen im betreffenden Segment. So sind sämtliche Fahrräder seit geraumer Zeit auch mit Elektromotoren erhältlich, teilweise lassen sich die Elektroantriebe auch nachrüsten.  Eingesetzt werden als Antrieb beispielsweise der Hinterrad-Nabenmotor von GO SwissDrive und der STEPS-Antrieb von Shimano.

Dank dieser Qualitäten und dem cleveren Management, konnte sich das Unternehmen über die Jahre einen festen Kundenstamm aufbauen, der inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus geht. HP Velotechnik verkauft seine Liegeräder und Trikes in sämtlichen europäischen Ländern und exportiert zudem beispielsweise in die USA, nach Australien und Japan. 

Ein Ende der Erfolgsgeschichte aus Kriftel ist noch lange nicht in Sicht.