14 bunte pin pedale gruen rot orange violett pink

Die 14 buntesten Pin-Pedale

Downhill- und Mountainbiker unterscheiden sich, überhaupt was das Equipment des Fahrrades betrifft oftmals sehr stark. Es beginnt beim Fahrrad selbst und endet bei den einzelnen Komponenten wie Reifenprofil, Radbekleidung und endet nicht zuletzt bei den Pedalen. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zwischen diesen beiden „Radsportarten“ sind die Farben. Rennradfahrer setzen in der Regel auf neutrale und schlichte Farben, Mountainbiker und Downhill-Rider sind in der Farbwahl doch etwas mutiger – Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.

Fahrrad-Pedale gibt es in den unterschiedlichsten Farben. Je nach Pedalsystem, ist die Farbauswahl allerdings größer oder eben kleiner. Es sind vor allem Pin-Pedale, die in den verschiedensten Farben erhältlich sind. Angefangen vom einfachen Schwarz über Weiß, bis hin zu Neongelb und Quietsch-Pink. In diesem Blogbeitrag möchte ich dir 14 verschiedene und vor allem bunter Pin-Pedale zeigen bzw. vorstellen.

Der Unterschied zwischen Plattform- und Pin-Pedalen

Bevor ich dir die einzelnen bunten Pin-Pedale vorstelle, möchte ich nur kurz darauf eingehen, worin der Unterschied zwischen Pin- und Plattform-Pedalen liegt. 

Bemüht man die Google-Suchmaschine mit dem Begriff „Plattform Pedale“, sind die vorgeschlagenen Suchergebnisse eigentlich nicht wirklich richtig.

Screenshot Google Suchergebnisse Plattform Pedale

im Shop anzeigen

im Shop anzeigen

auf Amazon kaufen*

im Shop anzeigen

Screenshot der Suchergebnisse auf Google vom 2.12.2018 (10:53 Uhr)

Kein einziges dieser Suchergebnisse ist die korrekte „Antwort“ auf die Suchphrase, da es sich bei den angezeigten Pedalen um Pin-Pedale handelt. Natürlich sind Pin-Pedale in gewisser Weise auch Plattform-Pedale, da sie eine Plattform haben, auf der man mit gewöhnlichen Schuhen stehen bzw. fahren kann. Allerdings haben Plattform-Pedale eben keine Pins. Die Suchergebnisse spucken somit einen völlig anderen Pedaltypus aus – es soll aber nichts Schlimmeres passieren.

Sei es drum. Du bist hier, weil du ausgefallene Farben und bunte Pin-Pedale suchst. Deshalb sollst du sie hier auch finden.

Bunte Pin-Pedale eines deutschen Herstellers

Nachfolgend zeige ich dir 14 verschiedene Pin-Pedale, die sich lediglich in der Farbe unterscheiden – der Hersteller bleibt dabei immer derselbe. Ich möchte klarstellen, dass ich von der Firma Reverse nicht dazu aufgefordert wurde, diesen Beitrag zu erstellen. Schon gar nicht habe ich Geld oder irgendwelche Naturalien (Pedale oder Sonstiges) dafür erhalten!

Vor der Erstellung dieser Webseite habe ich mich eingehend mit den verschiedenen Herstellern und Marken auseinandergesetzt – das Ergebnis siehst du übrigens in der Markenwelt. Ich habe mich vor Veröffentlichung der Webseite mit allen Herstellern in Verbindung gesetzt, um von Anfang an einen guten Draht zu ihnen aufbauen zu können – und mit den meisten hat dies auch super geklappt!.

Reverse ist ein deutscher Hersteller aus Freudenstadt im Schwarzwald, Deutschland. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte in über 25 Ländern. Zu diesen Produkte zählen Laufräder, Kassette, Lenker, Felgen und eben auch Fahrrad-Pedale, um nur ein paar zu nennen. Das spricht, für mich zumindest, deutlich für die Qualität der Fahrradteile. 

Ein weiterer Riesenvorteil ist das Cash-Replacement-Programm von Reverse. Der Hersteller bietet nicht nur 1 oder 2 Jahre Garantie, sondern erweitert sie individuell auf mehrere Jahre. Sollte ein Anbauteil defekt werden, bietet Reverse an, dieses einzuschicken und mit etwas Glück bzw. bei „technischem Gebrechen“ erhält man einen kostenlosen Ersatz oder zumindest einen starken Rabatt auf ein neues Anbauteil.

Jetzt aber wirklich…

Ruhige, aber dennoch farbige Pin-Pedale

In der nachfolgenden Auflistung findest du bunte Pin-Pedale, die zwar auffällig sind, die Farbenpracht aber noch gemäßigt ist. Was ich damit meine, wirst du im übernächsten Kapitel erfahren.

Durch Klick auf das entsprechende Bild, gelangst du zur Detailseite, wo du noch mehr über die Spezifikationen der einzelnen Pin-Pedale erfährst. Klickst du auf „Jetzt kaufen*“, wirst du direkt zu Amazon weitergeleitet

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, habe ich auf fahrrad-pedale.de einen Shop integriert. In diesem Shop biete ich aber keine Produkte an, die ich selbst vertreibe. Vielmehr biete ich dir dort noch nähere Informationen zu jedem einzelnen Fahrrad-Pedal an.

Das bedeutet, dass ich für jedes einzelne Pedal, egal ob Klickpedal, Kinderpedal oder Retro-Pedal, eine individuelle Textbeschreibung erstellt habe. Klickst du dort dann auf den entsprechenden „Kauf-Button“, wirst du zu Amazon weitergeleitet. Kaufst du dir dann über diesen Link etwas auf Amazon, erhalte ich eine Provision – für dich ändert sich aber dadurch am Preis nichts. Natürlich kannst du die Pin-Pedale aber auch direkt wo anders kaufen.

Edle farbige Pin-Pedale

Selbstverständlich muss man es mit den Farben nicht übertreiben. Wie ich eingangs bereits erwähnt habe, sind es oft die Rennradfahrer, die ihre Outfits etwas schlichter wählen. Bei den Pedalen verhält es sich ähnlich – zumindest ist es bei mir so. 

In diesem Absatz möchte ich dir somit ebenfalls farbige Pin-Pedale zeigen, obwohl Schwarz sowie Weiß, wie vermutlich auch Chrom keine Farben sind. Dennoch sehen sie definitiv anders aus als die standardmäßigen Pin-Pedale mit einfärbigen Pins. 

Wie du siehst, ist das Besondere der nachfolgenden Pedale nicht unbedingt die Farbe des Pedalkörpers – wobei Weiß und Chrom echt schick aussieht – sondern die Farbe der Pins. Diese sind nämlich bereits in der Standardvariante rot. Man kann die Pins aber jederzeit und ohne größere Umstände herausschrauben und durch andere, farbige Pins ersetzen. Dabei kannst du sogar Pins in verschiedenen Farben auf den Pin-Pedalen montieren! Mehr dazu in der Zusammenfassung am Ende der Seite.

Richtig fetzig-bunte Pin-Pedale

War für dich bislang nicht das Richtige dabei? Vielleicht beeindrucken dich orange, grüne, goldene oder neongelbe Pin-Pedale mehr. Aber Vorsicht: nur für „bunte Hunde“! 🙂

Meine absoluten Farb-Favoriten sind die Pin-Pedale in Pink. Eine absolut ungewöhnliche Farbe, die nicht nur von Frauen, sondern auch von Männern gefahren werden können. Ich stelle mir diese Fahrrad-Pedale auf einem ansonsten sehr schlicht gehaltenen Downhill-Bike extrem cool vor – hast du vielleicht solche Pedale verbaut oder hast das vor?

Zusammenfassung

Vielleicht war unter den 14 bunten Pin-Pedalen die ein oder andere interessante Farbe für dich dabei, die dein Mountainbike oder dein Downhillbike verschönern könnte. Ich würde mich freuen, wenn du mir vielleicht ein Foto deinen bunten Pin-Pedale zusendest oder diese in den Kommentaren verlinkst!

Was ich bezüglich der farbigen Pins – nicht Pin-Pedale – noch loswerden möchte: wie ich bereits erwähnt habe, gibt es auch die Möglichkeit, statt bunter Pin-Pedale einfach bunte Pins zu kaufen und diese in das Pedal zu schrauben. Du kannst dich dafür einfach auf Amazon umsehen – die Auswahl dort ist wirklich groß. 

Wieso suchst du nach bunten Pin-Pedalen bzw. wieso sollen sie bunt sein?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.